Atelier Schabert

Die Portrait-Werkstatt

Der Künstler


schabert_010

Klaus Schabert wurde 1945 in Schweinfurt geboren und wohnt seit 21 Jahren in Moosburg. Nach Beendigung seiner Vertriebstätigkeit  in der Industrie im Jahr 1998 widmete sich Schabert ganz seiner Leidenschaft, der Malerei. Sein Wissen im Zeichnen und Malen in Acryl-, Öl- und Aquarelltechnik entwickelte er autodidaktisch und u.a. bei der Reichenhaller Akademie bei B. Vogel, O. Koller, M. Zellmer, J. Fenkel, W. Strobl, H. Haas, dem Atelierprojekt München, der Malakademie Schloß Goldegg, dem Atelier Ott & Ott  sowie bei den freischaffenden Künstlern Silvia Götz, Gershom von Schwarze, Birgit Vonholdt und Willy Reichert.

Schabert, der sich schon in seinen früheren Werken intensiv mit surrealistischen Darstellungen auseinandergesetzt hat, löst sich auch in seinen aktuellen Themen von althergebrachten Definitionen. Portrait bedeutet für ihn mehr als nur Personenbildnis. Sich identifizieren mit sich selbst, mit geliebten Menschen und Tieren, mit seinem Lebenswerk, mit seinem Lebensraum, so könnte man das Anliegen seiner Portraitmalerei ganz umfassend beschreiben!

Seine Arbeiten sind im Atelier Schabert in Waldkirchen ganzjährig ausgestellt.